Kategorie » Lesung/Vortrag/Diskussion

Georgien - Paradies am Rande Europas

Länderreportage von Gerhard Huber
Für viele Russen lag das Paradies früher nicht im Jenseits, sondern in Georgien.

Das hatte mit der Lebensfreude seiner Bewohner zu tun, der exzellenten Küche, ausgezeichnetem Wein und der Schönheit seiner Natur. Zugleich ist Georgien eine alte Kulturnation, die seit der Antike zu Europa gehörte und als eine der ersten das Christentum annahm.

Das kleine Land am Südrand des Kaukasus bietet touristisch unbegrenzte Möglichkeiten - Berge, Seen, das Schwarze Meer, unberührte Landschaften, Archäologie und unzählige pittoreske Klosteranlagen, die den Besucher begeistern. Im abgelegenen Swanetien staunt man über wehrhafte Dörfer, die sich im Schatten mächtiger Gletscherberge verstecken. Aber auch moderne Architektur und mediterraner Lifestyle kommen in Tiflis und Batumi nicht zu kurz.
m Süden Georgiens zeigt sich die wüstenhafte Landschaft in einem unglaublichen Farbenspiel. Lassen Sie sich überraschen!

Dauer der Reportage/Diashow: ca.110 Minuten (exkl. Pause)
Termine
9. Jänner 2019, 19:30 Uhr
Weitere Informationen
Eintrittspreise:
€ 12,-- im Vorverkauf und bei online-Reservierung unter www.gerhardhuber.at
€ 14,-- Abendkassa
€ 70.-- Abo-Karte "7 aus 9" (übertragbar): 7 beliebige Veranstaltungen können von den 9 besucht werden

Bei allen Veranstaltungen zahlen Kinder bis 14 Jahre den halben Preis.

Vorverkaufsstellen für alle Veranstaltungen:
online-Reservierung unter www.gerhardhuber.at
Reisebüro Kuoni, Sackstraße 14, T: 0316 824571, Reisebüro el mundo, Schmiedgasse 16, T: 0316 810698
Zentralkartenbüro, Herrengasse 10, T: 0316 830255, UCI Kinowelt Annenhof, Annenstr. 29, T: 0316 7277
(c) Foto: G. Huber
Veranstaltungsort/Treffpunkt