Kategorie » Musik

Here and now and anyplace else

5 Jahre Ensemble Schallfeld
Mit einem Doppelabend im Forum Stadtpark begeht Schallfeld sein fünfjähriges Bestehen. Es erklingt viel neue und neueste Musik von jungen Komponistinnen und Komponisten aus neun verschiedenen Ländern. Kommt und bringt Freunde mit – wir feiern die Zukunft der Musik!

18:00 HERE AND NOW
Musik von Helga Arias, Shiqi Geng, Reinhold Schinwald, Sinan Samanli, Xu Weiwei.

20:30 ANYPLACE ELSE
Musik von Anahita Abbasi*, Arturo Fuentes*, Petros Leivadas**, Sylvain Marty**, Christopher Trapani.

*Kompositionsaufträge durch die Ernst von Siemens Musikstiftung gefördert
**Artists-in-Residence des StAIR Programm des Land Steiermark

Zwischen Kammerkonzert und Ensemblekonzert laden wir unser Publikum zu einem Aperitiv ein!

SCHALLFELD ENSEMBLE
Schallfeld ist ein internationales Ensemble für zeitgenössische Musik mit Sitz in Graz. Die Gruppe begeistert durch Virtuosität und Klangsensibilität mit einer besonderen Aufmerksamkeit für Konzertformate, die sich mit den jeweiligen räumlichen Gegebenheiten kreativ auseinandersetzen und eine neue Dimension des Hörens eröffnen. Schallfeld wurde 2013 von Alumni des Klangforum Wien gegründet. In der künstlerischen Programmation spiegeln sich die Diversität und Interessen seiner Mitglieder, derzeit MusikerInnen aus 8 verschiedenen Ländern, wieder. Aufmerksamkeit erregt das Ensemble sowohl durch spannende Programmgestaltung mit Fokus auf junge KomponistInnen und innovative Konzert-Inszenierungen, als auch durch seine Arbeit mit live-Elektronik und kollektiven Improvisationen. Schallfeld sieht seine Aufgabe darin, die Musik internationaler KomponistInnen nach Österreich zu bringen, und umgekehrt als Botschafter für neue Musik im Ausland zu wirken. Neben einer eigenen Konzertreihe in Graz ist Schallfeld regelmäßiger Gast bei Festivals im In-und Ausland, u.a. bei Wien Modern, Klangspuren Schwaz, Impuls Graz, Darmstädter Ferienkursen, Afekt (Estland), Poznan Musical Spring (Polen), Daegu International Contemporary Music Festival (Südkorea). 2016/17 ist Schallfeld Teil des NASOM-Programms, einer Initiative des Außenministeriums zur Förderung junger österreichischer Musiker im Ausland. Das Ensemble engagiert sich ebenso in pädagogischen Projekten und partizipativen Theaterprojekten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, mit Unterstützung durch die Stadt Graz, die EU (Programm Youth in Action), MICA und KulturKontakt Austria. Schallfeld wird gefördert von der Stadt Graz, dem Land Steiermark und dem Bundeskanzleramt, den österreichischen Kulturforen und erhält großzügige logistische Unterstützung durch die Kunstuniversität Graz und das IEM (Institut für Elektronische Musik und Akustik).
Termine
17. November 2018, 18:00 Uhr, 20:30 UHr
Weitere Informationen
Eintrittspreise:
10€ pro Konzert, 5€ ermäßigt (KUG)
15€ für beide Konzerte, 10€ ermäßigt (KUG)
(Kulturpassbesitzer gratis)
Veranstaltungsort/Treffpunkt