Kategorie » Musik

Die Königinnen von Rom

psalm 2019 - exil
Christina von Schweden und Maria Kasimira von Polen
Arcangelo Corelli: Triosonate in G, op. 1/9 / Ciaccona in G, op. 2/12
Carlo Ambrogio Lonati: Sonata II
Alessandro Scarlatti: Dove fugace rio (Kantate) / Hor che di Febo (Serenata) / Arien aus dem Oratorium „San Casimiro, Rè di Polonia“
Domenico Scarlatti: Cembalosonate in d, K 77

Paola Valentina Molinari, Sopran

LaRisonanza:
Chiara Zanisi, Barockvioline
Ayako Matsugana, Barockvioline
Agnieszka Oszanca, Barockcello
Leitung: Fabio Bonizzoni, Cembalo

Chris Pichler, Lesung

In strömendem Regen zog sie in Rom ein, doch sie brachte den ewigen Frühling von Kunst und Musik mit in die Ewige Stadt: Königin Christina von Schweden, die Tochter des Erzlutheraners Gustav Adolf, dankte ab, konvertierte zum katholischen Glauben und fand an den Ufern des Tiber eine neue Heimat. Dort förderte sie zwei geniale Musiker, die noch Jahrzehnte später der polnischen Exilkönigin Maria Kasimira in Rom dienen sollten: Arcangelo Corelli und Alessandro Scarlatti. Chris Pichler schlüpft in die Rolle der beiden Königinnen im Exil. Sie erzählt von weiblichem Mut und der unstillbaren Liebe zur Musik. La Risonanza gibt unfassbar schöne Scarlatti-Kantaten hinzu und virtuose Sonaten von Corelli.
Termine
18. April 2019, 19:00 Uhr
Weitere Informationen
Preise: EUR 42 / 24
Einführung im Foyer: 18.40 Uhr
Veranstaltungsort/Treffpunkt