Kategorie » Theater/Tanz

Das Pilatus-Evangelium

von Éric-Emmanuel Schmitt
Schlossspiele Reinthal zu Gast in der Münzgrabenkirche

Die Schlossspiele Reinthal zeigen in einer halbszenischen Aufführung einen erfundenen Dialog zwischen Pilatus und seinem Schreiber Sextus über Verurteilung, Kreuzestod und Auferstehung Jesu.

Die Schlossspiele Reinthal zeigen inmitten der Fastenzeit in der Oberkirche der Münzgrabenkirche den halbszenischen Dialog "Das Pilatus-Evangelium" von Éric-Emmanuel Schmitt. Das Stück ist ein erfundener Dialog zwischen Pilatus und seinem Schreiber Sextus, dem er Briefe an den Bruder diktiert - über Verurteilung, Kreuzestod und Auferstehung Jesu, an die Pilatus nicht glauben kann und will. Wo ist der Leichnam des Gekreuzigten? Wie ein Privatdetektiv untersucht er alle ihm möglich erscheinenden Spuren. Doch je länger die Nachforschungen dauern, desto tiefer wird Pilatus in den Bann dieses Mysteriums gezogen ...

Mit: Gernot Harter, Burkhard Minisdorfer, Walther Nagler (Sprecher), Gerhard Prettenhofer (Orgel), Franz Halbedl (Regie)
Termine
31. März 2019, 16:00 Uhr
Weitere Informationen
ORT: Münzgrabenkirche | Oberkirche
Information & Kartenreservierung:
Pfarrkanzlei, 0316/ 83 05 81
(c) Foto: Schlossspiele Reinthal
Veranstaltungsort/Treffpunkt