Kategorie » Ausstellungen

Wendelin Pressl - Das Abbild des Eigentlichen

Für seine Einzelausstellung „Das Abbild des Eigentlichen” hat Wendelin Pressl rund 30 Laserprints von Ausschnitten aus unterschiedlichen Gebrauchsanweisungen mit Tusche überarbeitet.

Wir sehen allerhand Beschriftungsstriche und Nummerierungen. Er scheint Abläufe zu nummerieren, die es womöglich gar nicht geben kann oder darf, aber auch jene, die es gibt, die aber meistens unkommentiert bleiben.
Er bildet ja auch das Eigentliche ab. Und eben nicht das Uneigentliche - ein Wort, das es so gar nicht wirklich gibt. Bei Wendelin Pressl gibt es so einiges, das es eben gibt, wir aber vielleicht noch nie bewusst beobachtet haben, oder längst vergessen, dass es das überhaupt je gab. Seine Serie Product Features illustriert sowohl unser Unvermögen mit der dinglichen Welt, als auch das Unvermögen der Dinge mit uns.

Längst haben sich smart gadgets bereits an unser Unvermögen angepasst und gleichen all unsere Fehler und Probleme geschickt aus. Dennoch scheinen sie mit dieser unendlichen Inkompetenz heillos überfordert.
Termine
Eröffnung 24. Juni 2022, 19:00 Uhr
25. - 30. Juni 2022, Di - Fr 14:00 - 18:00 Uhr, Sa 10:00 - 13:00 Uhr
1. - 31. Juli 2022, Di - Fr 14:00 - 18:00 Uhr, Sa 10:00 - 13:00 Uhr
1. - 27. August 2022, Di - Fr 14:00 - 18:00 Uhr, Sa 10:00 - 13:00 Uhr
Weitere Informationen
(c) Foto: Galerie Zimmermann Kratochwill
Veranstaltungsort/Treffpunkt